Zahlreiche Angebote für Jung und Alt auf dem Schlossplatz

Velo Swing Festival auf dem Schloßplatz
Foto: (c) Manuela Meyer

7. Velo-Swing Festival vom 9. bis 11. August am Saarbrücker Schloss

Vom 9. bis 11. August lädt der Regionalverband gemeinsam mit „Lindy Hop Saarbrücken“ alle Fahrradliebhaber, Swing-Begeisterte und Nostalgie-Fans zum Velo-Swing Festival an das Saarbrücker Schloss ein. Neben den Velo-Swing Partys und Workshops sowie dem „Tweed Ride“ lockt vor allem der Schlossplatz samstags und sonntags ab 10 Uhr mit vielen kostenlosen Angeboten und bester Unterhaltung für die ganze Familie.

Wem ein normales Fahrrad zu langweilig ist, kann sich an den Spaßrädern für Große und Kleine ausprobieren. Das Deutsche Fahrradmuseum hat wieder einige Kuriositäten im Gepäck, vom Hochrad bis zum Tandem, bei dem die Partner nicht hintereinander, sondern nebeneinander sitzen. Wer auf der Suche nach Ersatzteilen für seinen Fahrrad-Oldtimer ist oder wer nach Kleinmöbeln, Mode, Haushaltswaren, Spielzeug oder Schallplatten aus der Zeit von 1920 bis 1970 stöbern möchte, kann dies auf dem Vintage- und Fahrradteilemarkt.

Tandemfahrer - Foto: (c) Lars Weber

Für die jüngsten Festivalbesucher bietet das Kindertheater „Kabaret de Poche“ in einem eigens dafür aufgebauten Zirkuszelt hinter dem Schloss stündlich magische Miniaturwelten. Die insgesamt neun kostenlosen Vorstellungen dauern jeweils 20 Minuten und beginnen samstags um 13.30 Uhr und sonntags um 14 Uhr.

Das Herzstück für die Swing-Begeisterten bildet die Outdoor-Tanzfläche mit aktiven Tänzern aus aller Welt und groovender Musik. Hier können sich die Besucher niederlassen, zuschauen und etwas über Swing-Tänze und die Musik erfahren. Zu jeder vollen Stunde findet zudem eine kleine Lindy Hop Vorführung statt. Wer selbst das Tanzbein schwingen möchte, kann dies nach vorheriger Anmeldung beim zweitägigen Anfänger-Workshop am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr.

Während des gesamten Festivals können die Besucher kostenlos Fotos von sich machen lassen und Postkartengrüße verschicken. Hierfür stehen Velo-Swing-Postkarten, Briefmarken und ein Briefkasten bereit. Für kleines Geld können sich die Besucher porträtieren lassen, bei Outdoormassagen entspannen, die Haut mit Henna-Malerei verschönern sowie eine Vielzahl an kulinarischen Möglichkeiten genießen. „Damit alle mit gutem Gewissen feiern können, verzichtet der Regionalverband soweit wie möglich auf Einweggeschirr und Plasitk. Und auch die angebotenen Produkte in der Souvenir-Boutique wie beispielsweise Baumwoll-Rucksäcke, Taschen oder Bambus-Becher mit dem Velo-Swing Logo sind nach Möglichkeit fair und nachhaltig gehandelt“, so Regionalverbandsdirektor Peter Gillo.

Die Festival-Homepage www.veloswingfestival.de bietet alle weiteren Infos zum Programm in deutscher, englischer und französischer Sprache.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.